Promotion-Konzepte so individuell wie die Musik unserer Künstler
Ein sicheres Gespür Medien für unsere Künstler zu begeistern
Die Liebe zur Musik teilen wir mit unseren Künstlern

MASCHA ALECHINA (PUSSY RIOT)

TAGE DES AUFSTANDS

Ab September im Buchhandel
(ciconia ciconia, Berlin)

Auf das Punk-Gebet folgt die Punk-Novelle. In den Buch „Tage des Aufstands“ beschreibt Mascha Alechina ihre persönliche Geschichte als Mitglied von Pussy Riot, ihren Auftritt in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale, die Hetzjagd danach, die Inhaftierung, den Prozess und die Lagerhaft. Besondere Aufmerksamkeit kommt dabei Alechinas Kampf gegen die Erniedrigungsstrukturen der Strafkolonien zu.

Seit ihrer Freilassung im Dezember 2013 ist Mascha Alechina weiterhin als politische Aktivistin tätig, so z.B. als Mitbegründerin des russischen Online-Portals für Menschenrechte „Mediazona“, oder mit ihrem neuesten Projekt: Zusammen mit dem Musik-produzenten Alexander Cheparukhin entwickelte sie die Bühnen-show „Riot Days“ (basierend auf dem Buch), das nach erfolg-reichen Touren in den USA und Australien und in 2018 auch in Deutschland aufgeführt werden wird.

MAHSA VAHDAT & COȘKUN KARADEMIR

ENDLESS PATH
 

VÖ: 3. November 2017
(Kirkelig Kulturverksted/Indigo)

Eine starke Spiritualität ferner Jahrhunderte, getragen von Geschichten, Gedichten, Melodien und Bildern wird in diesem Projekt lebendig, das die Dichter Rumi und Yunus Emre mit dem norwegischen bildenden Künstler Emanuel Vigeland zusammen-bringt. Innerhalb der Mauern von Vigeland‘s Mausoleum in Oslo, wo ein Echo über 14 Sekunden anhält, erklingen die Stimmen der beiden Sänger, Mahsa Vahdat aus dem Iran und Coşkun Karademiraus der Türkei. Kaskaden von Worten und Tönen, die an den Wänden widerhallen, kanalisieren das Aufeinandertreffen dieser drei Künste.

Neben Mahsa Vahdat und Coşkun Karademir treffen wir auf Özer Özeland (tambour) und Omer Arslan (percussion), beide aus der Türkei, sowie Mahdi Teimori aus dem Iran (neyflute). Coşkun spielt auch die Streichinstrumente kopuz und baghlama.

TANIA SALEH
 

INTERSECTION
 

VÖ: 10. November 2017
(Kirkelig Kulturverksted/Indigo)

Tania Salehs neues Album "Intersection" ist ein audiovisuelles Experiment, das arabische Poesie, klassische arabische Melodien, Straßenkunst, arabische Kalligraphie und zeitgenössische elektronische Klänge mischt. „Intersection“ beschreibt den Zustand der arabischen Welt am Knotenpunkt von Ost und West, erzählt von religiöser Überzeugung und Extremismus, von Mäßigung, Gut und Böse, Krieg und Frieden ... Ziel des Projektes ist es, die Kunst, die unter den Trümmern der Zerstörung liegt, wieder auszugraben und mit ihr die Möglichkeiten aufzuzeigen, dieein gemeinsamer, kulturell fruchtbarer Boden für die nächsten arabischen Generationen bieten kann. Dialekte können sich unterscheiden, aber alle Araber sprechen immer noch die gleiche Sprache.

ALESSIO BONDI
 

SFARDO
 

VÖ: 24. November 2017
(Malintenti Dischi/Rough Trade)

"Sfardo" heißt das Debütalbum des italienischen Singer-/Song-writers Alessio Bondì. In seinen Songs pflegt er die Wurzeln seiner sizilianischen Musiktradition, die für ihn die Atmosphäre seiner Kindheit wiederspiegeln.

Bondì spricht und singt sizilianisch; und so wird er auch schon mal mit dem Wahrzeichen sizilianischer Musiktradition, der Volkssängerin Rosa Balistreri, verglichen. Bondìs Konzerte sind essentiell und absorbierend - Gitarre, Stimme und viel Herz sind die Zutaten auf seiner melancholischen Reise, die Freude und Zurückhaltung gleichermaßen paart.
"Sfardo" ist ein von vielen Dingen inspiriertes Album. Es enthält zehn Titel von erstaunlicher Anmut, einer Mischung aus zeitgenössischen Rhythmen und dem exotischen Klang seiner Muttersprache, dem Dialekt seiner Heimatstadt Palermo.

Willkommen
bei Nuzzcom

Eine erfolgreiche Promotion-Agentur für Weltmusik braucht viel Erfahrung, sehr gute Kontakte und ein sicheres Gespür. Das haben wir ohne Zweifel. Doch bei aller Professionalität ist uns das Wichtigste nie verloren gegangen: die Liebe zur Musik, die Freude an unserem Job und die Begeisterung dafür, es mit so vielen einzigartigen, spannenden Künstlern zu tun zu haben. Und das merkt man unserer Arbeit auch an.

Über uns

NuzzCom Music Office - die unabhängige PR-Agentur.

Seit der Gründung im Jahre 1995 mit Fokus auf die Musikwirtschaft hat sich NuzzCom über die reine Musikpromotion hinaus als eine der führenden Agenturen in den Bereichen Kultur/Musik/Festivals etabliert.
Der Name NuzzCom steht bei Medien als Garant für qualitativ hochwertige Themen.

Mehr...