Promotion-Konzepte so individuell wie die Musik unserer Künstler
Ein sicheres Gespür Medien für unsere Künstler zu begeistern
Die Liebe zur Musik teilen wir mit unseren Künstlern

THE GLOAMING

LIVE AT THE NCH

VÖ: 2. März 2018
(Real World Records/Indigo)

„Live at the NCH“ ist das erste Live-Album der gefeierten irischen Ausnahmeband THE GLOAMING. Über mehrere Jahre hinweg in der National Concert Hall in Dublin aufgenommen, repräsentieren die Songs die unglaubliche Atmosphäre eines Gloaming Konzert-Erlebnisses, das die Zuhörer atemlos und fasziniert zurücklässt.

THE GLOAMING sind musikalische Grenzgänger. Sie erweitern die traditionelle irische Musik mit den ihnen eigenen melancho¬lischen Tönen, mit modernen Färbungen von Jazz sowie zeitge¬nössisch klassischer und experimenteller Musik. Die Fiedler Martin Hayes und Caoimhin Ó Raghallaigh, ebenso wie der Sean-Nós-Sänger Iarla Ó Lionáird, sind mit der traditionellen irischen Musik aufgewachsen und von Jugend an in sie eingetaucht. Sie werden begleitet von dem New Yorker Pianisten Thomas Bartlett (Glen Hansard, Doveman, Sufjan Stevens) und dem in Chicago geborenen Gitarristen Dennis Cahill.

DIRTY DABBES

PUTZINTENSIV

VÖ: 2. März 2018
(Frau Batz Records/Indigo)

Dirty Dabbes sind Gerd Knebel und Mädness, zwei universell respektierte Veteranen ihrer Szenen, die sich mit diesem Projekt eine neue Komfortzone schaffen und auf Gemeinsamkeiten stoßen, die nicht ganz offensichtlich waren. Knebel, berühmt als kahlköpfige, provokante Hälfte des Comedy-Duos Badesalz, brachte schon in den frühen Achtzigern mit seiner Band Flatsch! Humor, Hintersinn und Musik zusammen. Mädness hingegen hat als Rapper über das letzte Jahrzehnt hinweg seine Spuren in der deutschen Musiklandschaft hinterlassen und gilt weithin als einer der talentiertesten Erzähler seines Genres. All das ist aber zweit¬rangig, denn Gerd und Mädness vereint bei allen Unterschieden vor allem eins: Hessen.

Manchmal ist es eben doch von Bedeutung, wo man herkommt – und das hat nichts mit falschem Stolz zu tun, sondern mit der Mundart, dem hessischen Schlappmaul und einer ganz eigenen Humortradition. Diese Tradition ist bei Dirty Dabbes besonders lebendig, wo eine ganze Generation zwischen den Protagonisten liegt.

LAURA PAUSINI

FATTI SENTIRE

VÖ: 16. März 2018
(Warner Music)

Italiens erfolgreichste Sängerin ist zurück mit einem neuen Album. Die vielfach national und international ausgezeichnete Sängerin wurde bereits 2006 als erste italienische Frau mit einem Grammy ausgezeichnet. Seit Laura Pausini mit ihrem Song “La Solitudine“ 1993 das San Remo-Festival gewann, gilt sie mit sechs No. 1-Alben in Folge und über 70 Millionen verkauften Alben als erfolgreichste italienische Sängerin weltweit.

War Laura Pausini im Jahr 2007 die erste Frau, die jemals ein Konzert im mailändischen Giuseppe-Meazza-Stadion gegeben hat, wird sie nunmehr die erste Künstlerin sein, die im römischen Circus Maximus auftritt – und das nicht nur mit einem, sondern gleich zwei aufeinanderfolgenden Konzerten. Ihre im Sommer und Herbst folgende Tour wird die Künstlerin 2018 durch Europa (darunter Stuttgart, Porsche Arena: 23.10. und Zürich, Hallenstadion: 24.10.), die Vereinigten Staaten und Lateinamerika führen.

HOLZIG

HOLZIG

VÖ: 16. März 2018
(Ajazz/NRW Vertrieb)

Was Holzig spielt, nennen die fünf „Musique Imaginaire". Die Stücke schreibt Hans Arnold (drums) für Christoph Möckel (sax/bassclarinet), Moritz Sembritzki (guitar), Veit Steinmann (cello) und Florian Herzog (double bass).

Sie kommen aus "Köln/Leipzig/Berlin", sind Kinder der Eighties, zuhause in Contemporary Jazz und freier Improvisation, aber ziemlich anders in Holzig: "Flaum" ist Poesie pur, "Hauch" malt pastorale Klanglandschaften, der Titel "Holzig" schichtet Metren. Und - Anspieltipp! - "Kristallin" überzeugt als schöne, griffige Ballade. Kurzum: Holzig jazzt gemäßigt, fast kammermusikalisch - mit Musik für die letzte Kippe nach der Trubel-Fete oder einfach die intimen wee small hours.

Willkommen
bei Nuzzcom

Eine erfolgreiche Promotion-Agentur für Weltmusik braucht viel Erfahrung, sehr gute Kontakte und ein sicheres Gespür. Das haben wir ohne Zweifel. Doch bei aller Professionalität ist uns das Wichtigste nie verloren gegangen: die Liebe zur Musik, die Freude an unserem Job und die Begeisterung dafür, es mit so vielen einzigartigen, spannenden Künstlern zu tun zu haben. Und das merkt man unserer Arbeit auch an.

Über uns

NuzzCom Music Office - die unabhängige PR-Agentur.

Seit der Gründung im Jahre 1995 mit Fokus auf die Musikwirtschaft hat sich NuzzCom über die reine Musikpromotion hinaus als eine der führenden Agenturen in den Bereichen Kultur/Musik/Festivals etabliert.
Der Name NuzzCom steht bei Medien als Garant für qualitativ hochwertige Themen.

Mehr...