Promotion-Konzepte so individuell wie die Musik unserer Künstler
Ein sicheres Gespür Medien für unsere Künstler zu begeistern
Die Liebe zur Musik teilen wir mit unseren Künstlern

FATOUMATA DIAWARA
 
 

FENFO
 

VÖ: 25. Mai 2018
(Wagram/Montuno/Indigo)

Ihr Debütalbum ‘Fatou’ (2011) und die darauf folgenden Aktivitäten machten die malische Künstlerin Fatoumata Diawara zu einer der wichtigsten Vertreterinnen moderner afrikanischer Musik. Die aktuelle CD ‘Fenfo’ ist ein Album, das keine Grenzen kennt. Fatoumata verbindet hier die Modernität der elektrischen Gitarre mit den alten afrikanischen Saiteninstrumenten Kora und Ngoni, sie kombiniert Kit-Drums mit den zeitlosen Rhythmen der traditionellen Perkussion.

Die elf Songs auf ‘Fenfo’ – meist in Bambara gesungen – behandeln zeitlose Themen wie Migration, Respekt, Liebe, Familie und wie man eine bessere Welt für unsere Kinder schaffen kann. Die CD definiert Fatoumata Diawara als die Stimme junger afrikanischer Frauen – mutig experimentell und doch respektvoll gegenüber ihren Wurzeln. Sie ist stolz auf ihr Erbe, aber mit einer Vision, die zuversichtlich in die Zukunft blickt und eine universelle Botschaft darstellt.

MARIA SOLHEIM
 
 
 

STORIES OF NEW MORNINGS

VÖ: 20. April 2018
(Kirkelig Kulturverksted/Indigo)

Mit ihren knapp 36 Jahren kann Maria Solheim bereits auf eine erstaunliche Karriere als Sängerin zurückblicken. Für ihr erstes Album verließ sie mit 18 Jahren ihr kleines Fischerdorf im norwegischen Nordland und bereits zwei Jahre später katapultierteder Erfolg sie um die halbe Welt, um dem asiatischen Publikum in Tokio ihr zweites Album zu präsentieren. Inzwischen zählt Maria Solheim zu den verlässlichen Größen ihres Landes und mit zahlreichen Nominierungen für den norwegischen Spellemann Music Award tourt sie regelmäßig durch Norwegen und durch das Ausland.

Musikalisch bewegt sich Maria Solheim weiter am Rande des Popgenres. Als Singer-Songwriterin wurde sie oft in die Indie-Pop-Kategorie gesteckt. Auf ihrem neuen Album ‘Stories Of New Mornings’ findet sich beides: Gute Popmusik gemischt mit Singer-/Songwriter-Elementen und so lässt sie wunderschöne Songperlen entstehen.

SIDI WACHO
 
 
 

BORDELIKO
 

VÖ: 13. April 2018
(Blueline/flowfish/Broken Silence)

Ein chilenischer Cumbiero, ein französischer Rapper/Akkordeonist,kubanische Percussions, eine sowohl vom Balkan als auch vom flirrenden Wüstensound Mexikos inspirierte Trompete: Sidi Wacho ist ein neues Kollektiv, das bereits letztes Jahr unsere Bühnen erobert hat.

Seit Anfang 2016 touren sie mit ihrer hochenergetisch-tanzbaren Musik durch Europa, Kanada und Chile. Sidi Wacho ist nicht Cumbia, kein Rap, keine Balkanmusik, aber es trägt alles in sich... Engagierte und pikante Texte sind geprägt von sozialen Themen. Als Nomaden und Rebellen haben die Mitglieder eine Multikulti-Identität, die schwer einzuordnen ist. Mit ihrem neuen Album ‘Bordeliko’geht Sidi Wacho nun noch einen Schritt weiter und vereint Elemente des Hip-Hop, Cumbia-Electro sowie Balkanbeats mit karibischen und arabischen Einflüssen.

THE MYSTERY OF THE BULGARIAN VOICES feat. LISA GERRARD

BooCheeMish
 

VÖ: 25. Mai 2018
(Prophecy Productions)

‘The Mystery of the Bulgarian Voices’, auch bekannt als ‘Le Mystère des Voix Bulgares’, veröffentlichen nach über 20 Jahren ihr erstes Studioalbum. Dank einer gelungenen Verschmelzung von bulgarischer Folklore mit traditioneller Musik anderer Kulturkreise bewahrt das Album die einzigartigen Eigenschaften der Stimmen, Gesangsstile und -techniken der einzelnen Chormitglieder in Begleitung verschiedenster akustischer Saiten- und Schlaginstrumente wie Gadulka oder Kaval oder vielfältiger Rhythmusgeber (Djembe, Kanjira, Riq) bis hin zum modernen Beatboxing.

Durch das neue Album meldet sich der Chor nach Dekaden der Abstinenz auf dem Markt für Alben eindrucksvoll zurück. ‘BooCheeMish’ ist nicht nur ein außergewöhnliches Stück herausragender Chormusik, sondern auch eine bemerkenswerte Verbindung zwischen Tradition und Moderne. Wieder einmal zeigt der Chor, dass seine außergewöhnliche Musik Grenzen sowohl gesellschaftlicher wie kultureller als auch geographischer Art überwindet.

Willkommen
bei Nuzzcom

Eine erfolgreiche Promotion-Agentur für Weltmusik braucht viel Erfahrung, sehr gute Kontakte und ein sicheres Gespür. Das haben wir ohne Zweifel. Doch bei aller Professionalität ist uns das Wichtigste nie verloren gegangen: die Liebe zur Musik, die Freude an unserem Job und die Begeisterung dafür, es mit so vielen einzigartigen, spannenden Künstlern zu tun zu haben. Und das merkt man unserer Arbeit auch an.

Über uns

NuzzCom Music Office - die unabhängige PR-Agentur.

Seit der Gründung im Jahre 1995 mit Fokus auf die Musikwirtschaft hat sich NuzzCom über die reine Musikpromotion hinaus als eine der führenden Agenturen in den Bereichen Kultur/Musik/Festivals etabliert.
Der Name NuzzCom steht bei Medien als Garant für qualitativ hochwertige Themen.

Mehr...